Stadtmeisterschaft bietet viel Spannung

Tennismeisterschaften der Erwachsenen im Damen Doppel sowie Herren Einzel und Doppel

Ende Juli fanden die Stadtmeisterschaften 2018 bei der SG Aulendorf Tennis statt. Die Wettbewerbe wurden in den Kategorien Damen Doppel, Herren Einzel sowie Herren Doppel ausgetragen. Die vorherrschende Hitzewelle trug ihren Teil dazu bei, dass es im wahrsten Sinne des Wortes heiße Spiele zu verfolgen gab.

Den Anfang machten die Doppelbegegnungen der Damen. Das Endspiel bestritten Christl Gussmann/Nadine Unmuth gegen das Mutter-Tochter-Gespann Alexandra Weber/Amelie Weber. Das Doppel Gussmann/Unmuth setzte sich letztlich mit 6:4 und 6:1 erfolgreich gegen ihre Kontrahentinnen durch.

Im Finale des Herren Doppel standen sich Marco Müller/Andreas Krenzler und Daniel Schmid/Tobias Gussmann gegenüber. In einem sehr ausgeglichenen Match musste schließlich der dritte Satz als Match-Tie-Break die Entscheidung bringen. Dieser ging an das Doppel Schmid/Gussmann die sich mit 5:7; 6:3 und 10:7 den Titel in der Kategorie Herren Doppel sicherten.

Im abschließenden Herren Einzel kam es zu einer Wiederauflage des Vorjahresfinales. Sebastian Schultheiß, der Sieges des letzten Jahres, traf erneut auf seinen Herausforderer Marco Müller. Beide spielten jeweils einen starken Satz, so dass ein Match-Tie-Break, ebenfalls wie im Vorjahr, über Sieg und Niederlage entscheiden musste. Marco Müller gewann nach einem spannenden Match schließlich mit 6:2; 3:6 und 10:6 und darf sich nun Stadtmeister nennen.

Die Stadtmeisterschaften der Jugend finden wie in den Vorjahren nach den Sommerferien statt.

Herren Doppel Finalbesetzung (von links): Stadtmeister Herren Doppel Daniel Schmid/Tobias Gussmann sowie die Zweitplatzierten Andreas Krenzler/Marco Müller

Damen Doppel Stadtmeisterinnen (von links) Nadine Unmuth, Christl Gussmann

 

Herren Einzel Finale (von links): Zweitplatzierter Sebastian Schultheis, Stadtmeister Marco Müller